Darsteller: Irène Jacob, Jean-Louis Trintignant, Frédérique Feder, Jean-Pierre Lorit u.a.

Regie: Krzysztof Kieslowski

Frankreich/Polen/Schweiz 1994, 99 Minuten

Teil 3 von Kieslowskis Trikoloren-Trilogie behandelt die "Brüderlichkeit".

Kategorien 1

Filmtabs: Drei Farben: Rot
Eine Kritik von Günter H. Jekubzik.
Krzysztof Kieslowski: Drei Farben. Rot
Private Site von Dieter Wunderlich mit Filmbeschreibung und Kommentar.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 1

[Mozilla Letter D]
Letzte Änderung:
2. Januar 2007 um 18:17:09 UTC
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen