Die Wurzeln der Evangelischen Täufergemeinden sind dreierlei: a) Der Begründer, Samuel Heinrich Fröhlich, war ein schweizerischer evangelisch-reformierter Pfarrer. Die reformatorischen Schwerpunkte allein die Schrift, allein die Gnade, allein der Glaube, sind auch in der Tradition der ETG grundlegende Wahrheiten. b) Historisch gesehen liegen die Ursprünge der ETG in der Erweckungsbewegung der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. c) Durch den Kontakt mit den Mennoniten (Alttäufer) wurde die täuferisch-freikirchliche Tradition zu einer dritten Wurzel. Der Begriff 'täuferisch’ weist auf die 'Täuferbewegung' der Reformationszeit zurück. Auch wenn für die meisten der ETG die direkten historischen Wurzeln nicht dort sind, haben sich die Evangelischen Täufergemeinden doch immer unmissverständlich als ein Zweig am Baum des Täufertums verstanden. "Gemeinschaft Evangelisch Taufgesinnter" war die Bezeichnung der Gemeinschaft im deutschsprachigen europäischen Raum. Seit etwa 20 Jahren nennen sich die meisten der Gemeinden "Evangelische Täufergemeinde". In Osteuropa findet sich auch der Name "Nazarener" für die Evangelischen Täufergemeinden. In den USA und in Kanada tragen sie die Bezeichnung "Apostolic Christian Church", und in Argentinien, Paraguay und Uruguay nennen sie sich "Iglesia Nazarena Apostolica Christiana".
ETG - Bund der Evangelischen Täufergemeinden
Bezweckt die Verbindung der Ortsgemeinden verschiedener europäischer Länder und ihrer Institutionen. Selbstdarstellung und Seiten der Werke, darunter der "Evangelische Missionsdienst" (EMD) und die "Lindenwiese".
ETG Spaichingen
Vorstellung der Gemeinde mit Bildern, sowie Informationen über Gottesdienste und Gruppen.
ETG Wüstenrot-Neuhütten
Die Gemeinde stellt sich vor, informiert über 150 Jahre Geschichte und lädt zu Veranstaltungen ein.
ETG Au
Die Gemeinde stellt sich vor, informiert über ihr Bekenntnis und die angebotenen Kreise und Gruppen.
ETG Bachenbülach
Vorstellung der Gemeinde mit Agenda und Lageplan.
ETG Berglen
Die Gemeinde stellt ihren Glauben dar, informiert über Veranstaltungen und bietet ein Archiv mit Predigten, Bibelarbeiten und Referaten.
ETG Bern
Die Gemeinde in Bern-Mattenhof informiert über Glaube und Geschichte, präsentiert die Jugendarbeit und lädt zu ihren Gottesdiensten und Veranstaltungen ein.
ETG Bretzfeld-Scheppach
Das Gemeindeprofil wird vorgestellt, sowie einige Themen und Projekte präsentiert. Dazu gibt es den Gemeindebrief und einige Bilder.
ETG Lindenwiese
Die Gemeinde in Überlingen-Bambergen stellt sich vor, informiert über Gruppen und Veranstaltungen und bietet ein Forum.
ETG Ludwigsburg
Informationen über die Gemeinde, Einladungen zu Gottesdiensten, sowie ein gemeindebrief zu Download werden geboten.
ETG Siegelsbach
Kurze Vorstellung der Gemeinde und ihrer Kreise, mit Lageplan.
Von den Fröhlichianern zu den Evangelischen Täufergemeinden
Die Evangelische Informationsstelle Relinfo beschreibt Geschichte und Entwicklung der Glaubensgemeinschaft.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 1

[Farmer Mozilla]
Letzte Änderung:
21. März 2014 um 7:23:57 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops