Die Amischen entstammen der Täuferbewegung (Anabaptisten), dem dritten Zweig der Reformation. Der Name geht zurück auf einen Täufer namens Jacob Ammann, welcher ein einflussreicher Führer in den späten 1600ern und 1700 war. Die drei größten amischen Siedlungen befinden sich in Nord-Zentral Ohio, Ost-Pennsylvania und Nord-Indiana, USA.
Amische
Wikipedia-Artikel über die Glaubensgemeinschaft.
Amische auf Besuch
Bebilderter Bericht einer Amischen Reisegruppe, zu Besuch im schweizerischen Steffisburg.
Die Amischen
Artikel über den Gründer, die Lebensweise, Gebote und Verbote dieser Gruppierung.
Die Amischen
Daniela Hitzler beschreibt in ihrer Facharbeit kulturelle Kontraste in der amerikanischen Gesellschaft am Beispiel der Amischen.
Amish People
Bietet Informationen über die Amischen, ihren Glauben und ihre Lebensweise. Mit Diskussionsforum. [Anmeldung erforderlich]
Jakob Ammann - Gründer der Amischen
Die Kirchengemeinde Erlenbach, dem Heimatort von Jakob Ammann, bietet eine kurze Biographie.
Leben in der eigenen Zeit
Ein Artikel der Zeitschrift Christlich-alternativ bietet einen Einblick in die Kultur der Amischen. [PDF]

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 1

[Farmer Mozilla]
Letzte Änderung:
29. Januar 2017 um 12:39:38 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops