Polygamie (Vielehe) bezeichnet eine Form des Zusammenlebens, bei der mehr als zwei PartnerInnen ein eheliches Verhältnis führen. Man unterscheidet dabei zischen zwei Arten: Bei der Polygynie (Vielweiberei) ist ein Mann gleichzeitig mit mehreren Frauen verheiratet, die Polyandrie (Vielmännerei) steht für den umgekehrten (wesentlich selteneren) Fall: Eine Frau ist mit mehreren Männern verheiratet. In vielen Ländern sind polygame Lebensgemeinschaften gesetzlich nicht zulässig.
Mormonentum.de: Die Polygamie
Der Text beschreibt die geschichtliche Entwicklung der Polygamie unter den Mormonen und die heutige Situation.
Mormonismus und Polygamie
Das Portal "Mormonismus Online" nimmt Stellung zu der Behauptung, Mormonen würden heute noch die Mehrehe (Polygamie) praktizieren. Mit Zitaten führender Mormonen und geschichtlichen Hintergründen zur heutigen Situation.
Polyamorie
Es wird der Lebensstil beschrieben, mehr als einen Liebespartner zur selben Zeit zu haben, mit dem Wissen aller Beteiligten. Die Seite beinhaltet Essays, konkrete Tipps, Kulturangebote und Links zum Thema.
Polyamory
Polyamory steht für die Überzeugung, verantwortungsvoll, ehrlich und offen mehrere verbindliche Liebesbeziehungen leben zu können. Mit erklärenden Texten, Essays, Terminen und einer Mailingliste.
Swissinfo: Vielweiberei seit jeher weit verbreitet
Der Artikel beschreibt eine Studie des Schweizerischen Nationalfonds, wonach Monogamie eine recht junge Entwicklung in der Menschheitsgeschichte ist. (August 24, 2003)

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 1

[Deutsch_Mozilla]
Letzte Änderung:
16. September 2015 um 21:59:45 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops