Wasserfahrzeuge sind Fahrzeuge, die sich auf oder im Wasser fortbewegen und dem Transport von Personen oder Gütern dienen. Allen Wasserfahrzeugen gemeinsam ist der Bedarf an Auftrieb. Abgesehen von wenigen Ausnahmen, wie Flößen und Tragflächenbooten, wird der notwendige Auftrieb durch das archimedische Prinzip erzeugt. Die meisten Wasserfahrzeuge werden wohl entweder als Boot oder Schiff bezeichnet werden. Obwohl die meisten Schiffe größer als fast alle Boote sein dürften, ist die Unterscheidung zwischen beiden Kategorien nicht immer eine Sache der Größe. * Eine Daumenregel besagt "ein Boot passt auf ein Schiff, aber ein Schiff niemals auf ein Boot". In der Tat sind die meisten Schiffe groß genug ihre eigenen Boote zu tragen, z.B. Rettungsboote oder Beiboote. * Oft gibt es Gesetze und Regeln, welche die genau Größe (oder die Anzahl der Masten) definieren, die ein Schiff von einem Boot unterscheiden. * Traditionell werden alle Unterwasserfahrzeuge als Untersee'boote' bezeichnet. Der Begriff "Wasserfahrzeug" wird im Deutschen selten benutzt, um ein individuelles Objekt zu benennen. Er dient als zusammenfassende Kategorie, welche alles vom kleinsten Boot bis zum größten Schiff umfasst. Quelle: Wikipedia

Kategorien 4

Siehe auch: 2

Abim Watersport
Hintergrundinformationen zum Motoryacht mit Fotos und technischen Daten. Darüber hinaus Angaben zur Kontaktaufnahme.
Liberty Belle
Angaben zum kleinsten Raddampfer der Schweiz, einem Schaufelrad-Dampfboot mit gefälligem Design.
[Helm_Mozilla]
Letzte Änderung:
1. Juli 2016 um 14:24:09 UTC
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien